ISBN is

978-3-88619-955-6 / 388619955X

Stoner McTavish. Gefangene der Zeit. Social Fantasies, Band 2055

by Sarah Dreher

Edition:Softcover

Language:German

Prices INCLUDE standard shipping to United States
Show prices without shipping
Change shipping destination
Shipping prices may be approximate. Please verify cost before checkout.

About the book:

Eigentlich ist es gar kein wirklich neuer Stoner McTavish. Der Fantasy-Krimi wurde bereits vor zehn Jahren unter dem Titel Stoner goes west beim Orlanda Frauenverlag herausgegeben. Nun ist er neu überarbeitet worden und als Gefangene der Zeit im Argument Verlag erschienen -- als insgesamt sechster Band mit der (eigentlich schüchternen) Stoner, die immer wieder in gefährliche Geschichten verwickelt wird. Oder sogar in eine andere Zeit abtaucht.

Eingefleischte Stoner-McTavish-Fans werden unter kriminalistischem Aspekt möglicherweise enttäuscht sein: Die Spannung in diesem Krimi ist nicht übermäßig groß. Der Prediger stellt sich bald als der Bösewicht vor, den frau allerdings nicht wirklich ernst nehmen kann. Denn das Gesäusel vom Satan in der Reinkarnation von Billy, die sich nach dem vermeintlichen Mord an ihrem Vater als Junge ausgibt, und seiner Mission als messianischer Retter der Stadt Tabor wirken auch vor der Kulisse des 19. Jahrhunderts eher albern denn unheimlich. Auch das Bestreben des Predigers, die "Bestie" Billy und seine Gefolgin McTavish nach allen Regeln der geistlichen Kunst auszumerzen, lässt kein größeres Kribbeln aufkommen. Also die Spannung ist es nicht, die für diesen Stoner McTavish spricht. Was ihn trotzdem nicht ganz unlesenswert macht, ist einmal die nette Kulisse eines Lebens im Jahre 1871 in einem Örtchen mitten in der Prärie: Cowboys, Kutschwagen, Huren und eine resolute Pub-Besitzerin, lange Kleider aus Velourssamt und Suffragetten bestimmen das Bild. Zum anderen ist die zarte Geschichte zwischen Billy (möglicherweise Stoners Freundin Gwen aus einem früheren Leben) und Stoner zumindest in den Anfängen durchaus fesselnd. Allerdings kommt auch diese Spannung irgendwann zum Stillstand, als klar wird, dass Stoner ihre Gwen nicht betrügen wird.

Im Ganzen also ein eher mäßiges Vergnügen -- aber immer noch ein Stoner McTavish, der in einer ernsthaften Sammlung seinen Platz haben sollte. --Anja Buchmann

Search under way...

Search complete.

Click on the price to find out more about a book.

New books: 1 - 23 of 23

   

Used books: 1 - 25 of 26