ISBN is

978-3-8204-7088-8 / 3820470883

Prices INCLUDE standard shipping to United States
Show prices without shipping
Change shipping destination
Shipping prices may be approximate. Please verify cost before checkout.

About the book:

Den Ansatz dieser Arbeit bietet das kulturhistorische Phänomen osszillativer Entwicklungen einerseits zum Exotischen, Fremdartigen und in der Gegentendenz: zur Besinnung auf autochthone Kräfte und Werte. Zur Darstellung kommt eine Phase starker Zuwendung zum Exotischen, hier Fernöstlichen, wie dies für den Anfang des 20. Jahrhunderts u.a. in Deutschland charakteristisch war. In diesem Rahmen werden Ursachen und auslösende Momente sowohl für diese Tendenz, ihre Auswirkungen auf die Krise des deutschen Dramas und Theaters als auch die Bemühungen der Dramatiker und Theaterschaffenden dieser Zeit, traditionelle Prinzipien zu überwinden, behandelt. Während dieses Umbruchs und auf der Suche nach neuen Ansätzen werden fernöstliche Theaterformen - die ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben - rezipiert. Diese Rezeption und diese Einflüsse führen dazu, das deutsche Theater wieder als Gesamtkunstwerk neu zu gestalten.

Search under way...

Search complete.

Click on the price to find out more about a book.

New books: 1 - 7 of 7

   

Used books: 1 - 6 of 6