ISBN is

978-3-492-23746-8 / 3492237460

Was Einstein seinem Friseur erzählte.

by Robert L. Wolke

Edition:Softcover

Language:German

Prices INCLUDE standard shipping to United States
Show prices without shipping
Change shipping destination
Shipping prices may be approximate. Please verify cost before checkout.

About the book:

Sie haben keine große Ahnung von Naturwissenschaft und bei all dem Fachchinesisch auch verständlicherweise Hemmungen, sich bei entsprechenden Fragen in die Materie einzuarbeiten? Begreift ja doch keiner! Aber: Sie sind zutiefst neugierig und eigentlich ist klein beigeben auch nicht Ihre Art. Dann sind Sie bei diesem Buch genau richtig.

"Lassen Sie sich treiben", rät der Autor, der "keinerlei wissenschaftliche Vorkenntnisse" bei seinen Lesern voraussetzt und der verspricht, "keine Fachbegriffe zu verwenden". Das Versprechen hält er. Robert L. Wolke, der einen "exzellenten Ruf als akademischer Lehrer" besitzt, schlägt sich schließlich auf 350 Seiten kumpelhaft auch eher statt auf Einsteins auf des Friseurs Seite: Es ist ein richtig unterhaltsames, populärwissenschaftliches Kanonenfeuer, das da abgeschossen wird. Kurze, kurzweilige Kapitel, die Ermunterung "Probieren Sie es selbst" oder die Animation zu Kneipenwetten -- was auch immer, das Buch liefert überraschende Aha-Erlebnisse, spontane Erkenntnisse und so manches Schmunzeln über verblüffende Einfachheit, die hinter vermeintlich hoher Wissenschaft steckt.

Ist es denn nun am Nord- oder Südpol wärmer? Was passiert, wenn der Staubsauger in einem Vakuum saugt? Warum bleibt der Duschvorhang oft am nassen Bein kleben? Warum sieht ein nasser Fleck dunkler aus als der Rest der Tischdecke? Ja, ja, auch diese Dinge bewegen die Welt -- hätten Sie es denn gewusst und vor allem: Hätten Sie es auch für Begriffsstutzige so verständlich erklären können? Zugegeben, der Autor hat da schon Routine: Schließlich traf sein letztes Buch Woher weiß die Seife, was der Schmutz ist bereits voll ins Schwarze.

"Das ist für dich, Pa", schreibt Robert L. Wolke in seiner Widmung. Sein Vater hat nicht mehr miterlebt, dass er Wissenschaftler und Autor mit viel Spaß und Engagement wurde. Schade, er wäre mehr als stolz auf diesen Filius gewesen! --Barbara Wegmann

Search under way...

Search complete.

Click on the price to find out more about a book.

New books: 1 - 23 of 23

   

Used books: 1 - 25 of 30